Hunderennen des Osnabrücker Windhund-Renn-Verein

Zeitung unbekannt, von eventl. 28.09.1994

Das zweite Hunderennen in diesem Jahr war ein genauso großer Spaß, wie das erste zu Christi Himmelfahrt. Obwohl das Wetter im September nicht ganz so strahlend war, versammelten sich wieder reichlich Zwei-und Vierbeiner auf der Rennbahn in Schwagsdorf. Frau Jänicke, Gründerin" und langjährige Vorsitzende des Verein, hatte auch in diesem Jahr für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Die Tierfreundin ist allen Hundeliebhabem bekannt für "tolle Hundefrisuren" in ihrem Friseursalon an der Hasestraße. Als Expertin ist sie sehr geschätzt. An den Start gingen in getrennten Rassen Greyhounds und Afghanen an den Start. Aber wie immer war das Mischlingshundrennen der absolute Höhepunkt. Die stolzen Herrchen und Frauchen hatten ihre Hunde, Rasse: quer durch die Siedlung, gut trainiert und vorbereitet. Sieger des Rennens (Klasse 1) wurde Promenadenmischung Joy Lücke, dessen Herrchen besonders "verbissen" auf den Sieg gehofft hatte. Für einen bunten Rahmen war auch gesorgt. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Kuchen und würzige Leckereien vom Grill. Auch nächstes Jahr Himmelfahrt findet das Spektakel wieder statt!